Gut gläubig stirbt am schnellsten

Und jung sterben ist natürlich am hilfreichsten gegen Überbevölkerung.

http://www.patheos.com/blogs/friendlyatheist/2017/03/10/another-oregon-baby-is-dead-after-her-faith-healing-mother-didnt-get-medical-help-in-time/

Glaube stillt auch Hunger

Nur nützt das nichts und man stirbt dennoch an Unterernährung.

Sippenhaft kann tödlich enden


Gewalt ist keine Lösung

Auch nicht bei Diabetes:

Der wundersame Wunderheiler hat in der Vergangenheit schon mehrere Menschen von der Bürde ihres Daseins befreit:

Wenn sie also auch an Lebensmüdigkeit leiden, versuchen sie es doch mal mit ihm: