Leider vergeblich

Selbstkritik ist gut! Selbstkritik ist wichtig! Aber nur die Hand? Warum nicht den Kopf – schließlich kommen doch von dort die gotteslästerlichen Gedanken. Ach so, du weißt nicht wo der Kopf ist, weil du keinen Schulunterricht gehabt hast; du hast immer nur Kuh’rahm gelesen.

›He was disarmed by ignorance and faith…‹

Article written by

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply

CAPTCHA Image
Reload Image