Ramadan ist wieder einmal hilfreich!

Mehr als tausend Menschen sind infolge des totalen Fastens (Heil! Heil! Heil!) in Pakistan gestorben. So leicht lässt sich die Erde vor Überbevölkerung schützen. Einfach die richtige Religion wählen und es gibt Frieden, denn über Gräbern ist Ruh.

Und es kann die Leibesfrucht in der Frühphase der noch nicht erkannten Schwangerschaft schädigen. Aber da ist ja nicht so wichtig. Für die Religion muss man halt Opfer bringen, bis zum eigenen Tod.


Und schon regt sich Widerstand gegen göttliche Gebote. Was für ein Frevel, wenn sich Andersgläubige gegen den Iss’lahm auflehnen:

Article written by

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply

CAPTCHA Image
Reload Image