Papstgruß

Von einem Auftritt von Karel Gott in der Sendung »Zimmer frei« kenne ich einen lustischen Witz:

Mein Kollege, der Papst der römisch-katholischen Kirche, hält die ausgestreckten Finger bei der Begrüßung vieler Menschen in die Luft. Was bedeutet das?
Nun, den Stinkfinger — ABER! In 10 Sprachen.

Ja ich weiß, damals, als er den Witz erzählte, war noch der Woyatolla Vorstandsvorsitzender der Papst AG.


Jetzt ist Gott tot: https://de.wikipedia.org/wiki/Karel_Gott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.