Respekt

»Respekt« fordern nur schlechte Rapper und Menschen, denen die Argumente ausgegangen sind.

„Respect“ is only claimed by bad rappers or people that have run out of arguments.


Daher wird der Begriff sehr gerne von Berufsbeleidigten genutzt, deren ewigvorgestrige Argumente aus der geschichtlichen Mülltonne niemanden mehr beeindrucken.

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/integration/tuerkische-werbung-bald-in-deutschland-27696402.bild.html

Ja ja, an jedem Baum kratzt sich ’ne Sau.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article112285820/Es-herrscht-ein-Mangel-an-Respekt-vor-Religion.html


»Ich respektiere nichts und niemanden der nutzloses Zeug macht (Fasten, Beten, …)«

»Aber Stefan, du machst doch auch Blablubb, das ist doch auch nutzlos.«

»Richtig! Deswegen respektiere ich mich auch nicht. Fragen?«


 

Weitere Begriffe, die gerne von Menschen genutzt werden, die keine Argumente mehr haben:

  • unverschämt
  • geschmacklos
  • pietätlos
  • niveaulos
  • hat was (wird nur bei Positivem verwandt)
  • anspruchslos
  • … (Für weitere inhaltsfreie Begriffe bitte die Kommentarfunktion nutzen. Danke!)

Merke: Bei Allem wo mensch nicht weiss, was es bedeuten soll, sagt er vorsichtshalber »das ist anspruchsvoll«.

Und Kritiker sagen »verstörend«, wenn sie es nicht verstanden haben, aber ob der Komplexität der Form und oder des Inhalt nichts Schlechtes sagen möchten.

Article written by

Please comment with your real name using good manners.

Leave a Reply

CAPTCHA Image
Reload Image