Das ignostische-diskordianische Glaubensbekenntnis

Ich glaube NICHT, dass Götter: Nützliches oder Schädliches tun interessiert sind an uns unser Speichellecken toll finden mit uns interagieren. Für mich ist das typisch irdisch-menschliches Alphatiergehabe. Das ist nicht göttlich, das ist simpel biologistischt. Und wenn Götter vielleicht, vielleicht, vielleicht WIRKLICH an uns interessiert sind, sind wir möglicherweise nicht einfach nur ein paar Versuchskanickel […]

Continue reading

Die Religion des Friedens …

… hat wieder zugeschlagen: http://hpd.de/node/12235 Iss’lahm, die Religion des Friedens, denn über Gräbern ist Ruh‘. https://www.google.com/search?q=islam+terror+behead&hl=en&client=opera&hs=Opb&rls=en&channel=suggest&prmd=imvns&source=lnms&tbm=isch&ei=1nqyTuylDor3sgbAi72aBA&sa=X&oi=mode_link&ct=mode&cd=2&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1330&bih=775&sei=%202HqyTvOmJIrKtAbErKCuBA

Continue reading

blabla

„Ich bin Atheist. Um Atheist zu sein, muss man nicht einen Beweis für die Nicht-Existenz Gottes beanspruchen. Man muss nur denken, dass die Beweislage in der Gottesfrage in etwa der in der Frage ähnelt, ob es Werwölfe gibt.“ 98 % der Menschheit sind Idioten. Ich gehöre zu den restlichen 3%.

Continue reading