Papstbesucht Nachtspann

Eine bunte Szene der Modernisten, die emotional und manchmal auch intellektuell im Jahr 2011 in Mitteleuropa angekommen ist, hat gezeigt, dass es sie gibt und hat quer über manche Grenze zusammengearbeitet:

· Säkulare, Laizisten, Agnostiker, Ignostiker, Atheisten, Diskordianer, Pastafaris, Teekannenanhänger, Freunde des unsichtbaren, rosafarbenen Einhorns usvam. an weltanschaulichen Gruppen

· Menschen die in unserem teilaufgeklärten Zeitalter ihre natürliche sexuelle Orientierung ohne Repressalien leben möchten

Ja, in diesem Sinne war der Besuch des Vorstandsvorsitzenden der Papst AG ein Erfolg.

http://hpd.de/node/12046

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.